Badekur

und neue Gesundheitsklassiker

Die Nutzung unserer Thermalbade- und Saunalandschaft und unseres Naturbadesees ist für alle CAMPING MAX 1-Gäste in der Stellplatzgebühr für 2 Personen inklusive. Der Eintritt zur Thermalbadelandschaft erfolgt per Schlüsselkarte, die an der Rezeption bei der Anmeldung ausgehändigt wird. Diese Karte ist nicht übertragbar.

In unserem Camping Max 1 legen wir seit jeher größten Wert auf die Gesundheit. Mit dem eigenen Therapiezentrum mit allem rund um Massage & Physio können Gäste jederzeit für ihre Kur oder sonstige Maßnahmen zu uns kommen.

Der traditionelle Begriff „Kur“ umfasst ein weit verzweigtes System von Vorsorge- und Krankheitsbehandlungen. In der neuen Sozialgesetzgebung wird der Begriff „Kur“ nicht mehr angewendet. Für Mitglieder der Gesetzlichen Krankenkassen sind vor allem

  • Ambulante Vorsorgeleistungen
  • KompaktKuren
  • Stationäre Vorsorgeleistungen
  • Ambulante Rehabilitationen

von Bedeutung.


Wie kommt man zur „Kur“?

Jede Kur beginnt mit einem Gespräch beim behandelnden Arzt.

Gemeinsam wird dann der Antrag beim zuständigen Kostenträger (Kranken- oder Rentenversicherung) gestellt Prüfung des Kurantrages durch den medizinischen Dienst, den Vertrags- oder Amtsarzt.

Die anschließende Genehmigung erfolgt durch die zuständige Krankenkasse, Renten- oder Beihilfestelle. Bei einer Ablehnung kann und sollte man – am Besten mit Unterstützung des Arztes – schriftlich Widerspruch einlegen.

Diese und viele weiteren Informationen dazu bietet der Deutsche Heilbäderverband e.V.

www.bad-fuessing.de/der-weg-zur-kur/

Bei Verwendung von Google Maps werden Daten an einen Server von Google in die USA übertragen.
Mehr Infos finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Bitte klicken, wenn die Karte trotzdem angezeigt werden soll.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Information OK